Startseite

Erfolgreiche Vereinsprüfung

Erstellt: Dienstag, 16. Juli 2013
pruefung 2013-07-13
v.l.n.r.: Falk Harnisch, Anke Garrell, Eugen Loos, Marcus Roth, Karsten, Lars Hohmeier, Marcel Spichal, Michael Kramer, Carsten Prüßner

Am Samstag dem 13. Juli war es wieder Zeit für eine Gürtelprüfung in Paderborn: Sieben Ju-Jutsuka aus Paderborn sowie ein Prüfling aus Lemgo stellten sich der Prüfung zum nächsten Gürtelgrad. Anke Garrell, Marcel Spichal, Eugen Loos, Marcus Roth, Karsten, Tobias Neumüller, Michael Kramer (alle Paderborn) sowie Lars Hohmeier aus Lemgo traten an, um die Prüfer Carsten Prüßner (5. Dan, Dojo Lemgo-Lippe) und Falk Harnisch (3. Dan, TV Paderborn) von ihren Leistungen zu überzeugen.

Der Morgen begann mit der Prüfung für Michael, Tobias, Marcus und Karsten, die vor Falk Harnisch ihre Prüfung für den gelben (Michael) bzw. orangen Gurt ablegten. Hier zeigten insbesondere Marcus und Karsten Leistungen, die den Anforderungen einer Orangegurt Prüfung weit überschritten. Um 10 Uhr begann die Prüfung von Anke, Eugen, Marcel und Lars zum blauen Gürtel. Hier wurde Falk Harnisch von Carsten Prüßner als externer Prüfer unterstützt. Die Prüfungsthemen für den Blauen Gürtel beinhalteten neben verschiedenen Technikelementen auch sichere Sturz- und Falltechniken sowie die Verteidigung gegen Messer, Stock und Kette. Besonders hervorzuheben ist hier die Leistung von Marcel, der nach 10 Jahren erstmalig wieder zu einer Gürtelprüfung angetreten ist.

Alles in allem präsentierten alle Prüflinge der Prüfungskommission gute bis sehr gute Leistungen und die Ju-Jutsu Abteilung des TV Paderborn gratuliert Ann-Kathrin, Eugen, Marcel und Lars zum blauen Gürtel; Marcus, Karsten und Tobias zum orangen Gürtel sowie Michael zum gelben Gürtel.

Copyright 2020 Ju-Jutsu Paderborn im TV 1875 - Erfolgreiche Vereinsprüfung.
Joomla templates 1.7 by Hostgator

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.